Kiezbote
Kiezbote-2
MachMit-2

Diese Seite dient der Veröffentlichung der Veranstaltungen in unserem Kiez.


KULTUR UND FREIZEITAKTIVITÄTEN

- jeder erste Montag im Monat - Slamrakete, der anonymste Poetry Slam Berlins bei Ernst

- Montags 18:00 - 20:30 Uhr und Mittwochs 15:30 - 18:00 Uhr im Monat - Historische Tänze (ohher.de/Tanz.htm)

- jeweils am zweiten Mittwoch des Monats ab 19:00 Uhr - Spieleabend im Nachbarschaftsladen, Sprengelstraße 15, 13353 Berlin (ohher.de/Spielabend.htm)

- jeden Mittwoch ab 20 h im Intergalaktischer Kulturverein
2. HH, EG rechts - Raketengig (Livemusik mit unterschiedlichen Interpret*innen)

- jeden Dienstag von 18 bis 19.15 Uhr im SprengelHaus
Gymnastiksaal - Sprengelstraße 15 - Afro Aerobic


GESUNDHEIT

- jeden Donnerstag von 14 - 15.30 Uhr im SprengelHaus
Gymnastiksaal EG Seitenflügel links - Fit im Alter - Sturzvermeidung bei Gemeinsam im Stadtteil e.V.


BILDUNG UND POLITISCHES

- jeden Mittwoch von 18 - 20 Uhr im SprengelHaus
Gruppenraum in der Bildungsetage, 1. OG QG - Arabisch zum Einsteigen - mit einer muttersprachlichen Lehrerin, Sprachschule für alle - bei Offene Tür e.V.

- jeden Donnerstag von 11:30 bis 13:00 Uhr
DeinKiezbote Sprechstunde im iNTEGRiTUDE-Büro (www.integritude.org)

- jeden letzten Mittwoch im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr im SprengelHaus
(2.OG, HH, Sprengelstraße 15) - Runder Tisch SprengelKiez

- jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr bei der Baptistengemeinde
Müllerstraße 14a - Familiencafé von "Wir Gestalten e.V."

- jeder zweite Sonntag im Monat - Das Kidslabor, Erfinderwerkstatt und globales Lernen für Kinder und Jugendlichen im Nachbartschaftsladen - Sprengelhaus (www.kidslabor.org)


WEITERE TERMINE

28.09. +++ Runder Tisch SprengelKiez, 18.30 bis 20.30 Uhr, SprengelHaus - Sprengelstraße 15, 2.OG, HH

02.03./01.06./07.09. +++ Informationsreihe Verstetigung, 18 bis 20 Uhr,
SprengelHaus, 2.OG, HH

Montag 12.09.,15.30 - 17.00 +++ Erzählcafé mit Akinola Famson von BDB e.V. (Antidiskriminierungs- und Bildungsarbeit)

Montag 26.09., 15.30 - 17.00 +++ Infoveranstaltung zum Pflegestärkungsgesetz 2 Pflegestützpunkt Mitte, Reinickendorfer Straße

Montag 10.10.,15.30 - 17.00 +++ Diskussionsveranstaltung: "Ehrenamtliches Engagement - (mehr als) ein Lückenbüßer?"

Montag 14.11.,15.30 - 17.00 +++ Erzählcafé mit Slobodan Savic, Nachbar und Roma Kultur Rad Berlin e.V.

17.11. +++ 5. MARKT DER IDEEN und Verabschiedung des QM-Teams, ab 17 Uhr, SprengelHaus

----------------
In Mutters Kochtopf geschaut

Im Sprengelkiez leben Menschen aus vielen Kulturen und aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Nach dem Motto "Essen verbindet" kochen und probieren wir in der Küche des Nachbarschaftsladens.
Kosten: 1 € pro Teilnehmenden und Termin

Die nächste Termine:

14.10. Wir hoffen auf jamaikanische Spezialitäten mit Frauen aus dem AWO-Frauenladen
18.11. Hans-Georg Rennert kocht etwas Niedersächsisches (Grünkohl?)
Zeit: 16.30 - 19.00 Uhr

Wo: Nachbarschaftsladen, sprengelstr. 15 - 13353 Berlin
www.moabiter-ratschlag.de

----------------
Sprachschule für alle - Deutsch lernen bei Offene Tür e.V.

Offene Tür e.V. unterrichtet Flüchtlinge, Asylsuchende, Menschen ohne Aufenthaltstitel und Menschen, die keinen Anspruch auf einen Integrationskurs haben - ehrenamtlich, unbürokratisch und unkompliziert.
Kursgebühr 18 €.

Mehr Informationen und Anmeldung immer dienstags, 16.00 - 17.00 Uhr im Nachbarschaftsladen / SprengelHaus. http://www.offenetuer.net/

----------------
SAVE THE DATE, 17. November
Verabschiedung QM Sparrplatz beim 5. Markt der Ideen


Am 17. November wird zum 5. Mal der beliebte Markt der Ideen im Nachbarschaftsladen des SprengelHauses stattfinden, bei dem Akteur*innen aus dem Kiez die Möglichkeit haben, sich auszutauschen und zu vernetzen. Gleichzeitig verabschiedet sich an dem Abend das QM Sparrplatz nach 17 Jahren im Sprengelkiez und möchte nochmal auf die gute Zeit mit Ihnen zurückblicken. Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind!

----------------
Wedding-Tour für Kinder ab acht Jahren

Museumspädagoge Oliver Goldacker erkundet mit Kindern ab acht Jahren den Weddinger Kiez. Die Teilnehmenden gehen den Fragen nach: Wo genau liegt der Ursprungsort des alten Dorfes Wedding? Wie sah es dort früher aus und wer lebte hier? Woher kommt eigentlich der Name Wedding?
Termine jeweils donnerstags, 9-12 Uhr
6.+13.10.,
3.+10.11. und
1.12.2016.
Information und Anmeldung
Oliver Goldacker, Tel. 0176 237 538 58, E-Mail: goldacker[at]mittemuseum[.]de



QM_Sparrplatz_Logoleiste

 

DIE PLAKATAKTION

Ewald

DIE RESOLUTION

Resolution

DIE WERKSTATT

KiezAutoren

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen